Liebe Rezepturgipfel-Teilnehmer,

aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie ist es uns in diesem Jahr nicht möglich, den DAV-Rezepturgipfel in seiner gewohnten Form durchzuführen. Wir hoffen, Sie alle gesund und munter im nächsten Jahr wieder auf unserer Präsenzveranstaltung begrüßen zu können.

Damit Sie bis dahin nicht auf interessante Vorträge rund um die Rezeptur verzichten müssen, haben wir die Online-Fortbildungsreihe „DAV-Rezeptursommer“ ins Leben gerufen, mit der wir Sie gerne von Juli bis September fachlich begleiten möchten.

Hier geht es zur Anmeldung und weiteren Informationen zum DAV-Rezeptursommer:

Jetzt den DAV-Rezeptursommer entdecken

09:05 – 10:05 Uhr

Gute Wägepraxis für Rezeptur

Stand der Technik bei Routineprüfungen und Arbeitssicherheit

Dr. Klaus Fritsch

10:35 – 11:35 Uhr

Das kann ins Auge gehen – Augentropfen korrekt herstellen!

Jutta Wittmann

11:35 – 12:30 Uhr

Das ist die Lösung

Ursache und Beseitigung von Löslichkeitsproblemen

Dr. Stefan Seyferth

13:45 – 14:45 Uhr

Mit dem Taschenrechner durch die Rezeptur...

… und dem Dreisatz als Schlüssel zum Erfolg!

Martina Dreeke-Ehrlich

14:45 – 16:00 Uhr

Wirkstoffklassiker mit besonderer Herausforderung

Erythromycin – Harnstoff – Metronidazol – Glucocorticoide

Dr. Kirsten Seidel

16:30 – 17:30 Uhr

Ausgangsstoffprüfung

Was muss gemacht werden? Welche Alternativen sind zulässig? Wie lässt sich die Effizienz steigern?

Dr. Andreas Ziegler

Die Aussteller 2020

Video DAV-Rezepturgipfel 2019

Tickets 2020

Die Ticketbestellung für den DAV-Rezepturgipfel 2020 startet in Kürze.

Jetzt Ticket buchen!

Melden Sie sich heute noch zum nächsten Rezepturgipfel an und seien Sie beim besten Event des Jahres live dabei!

Ihre Bestellung im Überblick


Impressionen aus 2019

Das war der DAV-Rezepturgipfel 2019

Ihre Anfahrt zum DAV-Rezepturgipfel 2020

Ob Anreise mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug - der Kundenservice des Deutschen Apotheker Verlags steht Ihnen bei Ihrer Reiseplanung gerne zur Verfügung.

Tel: +49 (0)711 2582 - 430

Kartäusergasse 1 | 90402 Nürnberg

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg