Konservierung in der Rezeptur

Abstract

Rezepturarzneimittel werden in der Apotheke unter den hygienisch bestmöglichen Bedingungen hergestellt, diese mikrobiologische Qualität muss auch während des gesamten Anwendungszeitraums durch den Patienten sichergestellt sein. Mikrobiell anfällige Zubereitungen müssen daher konserviert werden. Doch was heißt das eigentlich genau? Welchen Rezepturen muss ein Konservierungsmittel zugesetzt werden? Und welches Konservierungsmittel wählt man aus? Dies alles und weitere wichtige Punkte zur Konservierung von Rezepturen erfahren Sie in diesem Vortrag.

Dr. Annina Bergner

Dr. Annina Bergner studierte Pharmazie an der Universität Würzburg und wurde dort am Lehrstuhl für Pharmazeutische Technologie promoviert. Nach langjähriger Tätigkeit an der PTA-Schule in Würzburg und Referentin der Bayerischen Landesapothekerkammer zu zahlreichen Themen zur Rezeptur arbeitet sie heute freiberuflich als Fachjournalistin, unter anderem für die PTAheute.

Dr. Annina Bergner