Damit die Dosis stimmt: Richtig rechnen in der Rezeptur?

Abstract

Der richtige Wirkstoffgehalt einer Rezeptur ist essenziell um Fehldosierungen zu vermeiden. Häufig geht der Herstellung die Berechnung der korrekten Einwaagen voran, denn nicht immer sind standardisierte Rezepturen verfügbar oder die Rezeptursubstanzen sind nicht in der Form erhältlich, wie sie in der Verschreibung aufgeführt sind. In diesem Vortrag lernen Sie die wichtigsten Tipps und Tricks rund um

  • das Rechnen mit dem Einwaagekorrekturfaktor
  • stöchiometrische Umrechnungen bei Verwendung verschiedener Wirkstoffsalze
  • das Mischen bzw. Verdünnen von Lösungen
  • den Umgang mit internationalen Einheiten

Kurzum: Sie erfahren alles, was in der Rezeptur mathematisch gebraucht wird!

Prof. Dr. Heiko Alexander
Schiffter-Weinle

Heiko Alexander Schiffter-Weinle studierte Pharmazie an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg und promovierte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen in pharmazeutischer Technologie. Von 2006 bis 2012 folgten ein Postdoktorat, Junior Research Fellow und eine Assistenzprofessur in Bioingenieurwesen an der Universität Oxford (GB). Von 2012 bis 2015 arbeitete er im Bereich Forschung & Entwicklung von pharmazeutischen Hilfsstoffen bei BASF und ist seitdem Professor für Galenik an der Technischen Hochschule in Köln.

Prof. Dr. Heiko Alexander
Schiffter-Weinle